Stoßwellentherapie - Orthopädische Praxis Drs. med. Klein & Wittig

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Stoßwellentherapie

Praxisspektrum

Bekämpfen Sie den Schmerz
mit der extrakorporalen Stosswellentherapie


Wirkweise:
Die auf die Schmerzzone fokussierten Stoßwellen breiten sich im menschlichen Gewebe aus. Körperzellen reagieren auf Stoßwellen und aktivieren körpereigene Reparaturzellen. Der Körper reagiert an dieser Stelle mit einer erhöhten Stoffwechselaktivität. Bei chronischen Erkrankungen können so Heilungsprozesse angeregt oder beschleunigt werden.

Leiden Sie unter folgenden Beschwerden?
• Belastungsschmerz an der Kniescheibe    (Patellaspitzen-Syndrom)
• Chronische Schmerzen an der Achillessehne     (Achillodynie)
• Fersenschmerz (Fersensporn)
• Chronischer Ellenbogenschmerz    (Tennis-, Golferellenbogen)
• Chronische Nacken-, Schulter- oder    Rückenbeschwerden bzw. Verspannungen    (Trigger)
• Schulterschmerzen mit eingeschränkter   Bewegungsfreiheit
• Andere Sehnenansatzbeschwerden

Vorteile • Ambulante Therapie ohne Medikamente und ohne Operation
• Geringer Zeitaufwand (rund 10 Min.)
• Hoher Therapieerfolg bereits bei 2-4 Sitzungen
• Statt Symptomen werden Ursachen behandelt
• Bei gutem Verlauf Schmerzlinderung und    Bewegungsfreiheit schon nach wenigen Tagen
• Geringe Nebenwirkungen

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü